Zusammenarbeit geht auch anders: Führen auf Augenhöhe.

Zusammenarbeit geht auch anders: Führen auf Augenhöhe.

Die Veranstaltung mit Film und Austausch war erfolgreich und inspirierend.

40 Menschen hatten sich in der vergangenen Woche am 20.09.2016 zum Film- und Dialogabend im Technologiezentrum Wuppertal W-tec versammelt, um gemeinsam den Film «AUGENHÖHEwege» zu sehen und sich anschließend über diesen Ansatz der Zusammenarbeit am Arbeitsplatz auszutauschen: eine gelungene Veranstaltung zu einem zukunftsentscheidenden Thema für Unternehmen mit kompetenten Teilnehmenden.

(mehr …)

VLOG #4 – Kommunikation ist selten eindeutig

Eine gute Kommunikation ist das wichtigste Führungsinstrument. Im Alltag gilt:

„Erst wenn ich höre, was Du antwortest, weiß ich, was ich gesagt habe.“

Kommunikation dient somit dem Abgleich der Bilder in unserem Kopf. Das geht selten reibungslos. Missverständnisse sind also die Regel 😉 Mein Rat: Akzeptieren Sie es und gehen Sie damit um.

VLOG #3 – Benenne nur die 3 wichtigsten Themen beim Kritikgespräch!

Gerade wenn Sie die Leitung eines neuen Teams übernehmen, gibt es vieles, was Ihnen auffällt, was Sie gerne anders hätten. Ich rate Ihnen, all diese Dinge schriftlich festzuhalten. Bevor Sie ins Kritikgespräch mit Ihrem Team oder einem einzelnen Mitarbeitenden gehen, schauen Sie sich die Liste an und entscheiden, was die drei wichtigsten Punkte für Sie sind. Diese benennen Sie im Gespräch. Und nicht mehr als diese drei. Damit haben Ihre Mitarbeitenden auch eine Chance zu verstehen, was Ihnen wichtig ist und etwas zu ändern…

“Ich würde ja, wenn ich könnte …”

“Ich würde ja, wenn ich könnte …”

Führungskräfte im Spannungsfeld von Position, Persönlichkeit und System.

Artikel in der Blogreihe «Führen und Leiten»

Immer wieder höre und erlebe ich diese Zerrissenheit bei Führungskräften. Als erstes werden die unterschiedlichen Erwartungen der Menschen aus dem Team benannt, dann kommen die Vorgaben des Chefs dazu und zur Krönung gibt es die Forderungen der Kunden oder der anderen Abteilungen obendrauf. Ja, jetzt, wie? Und dabei einen kühlen Kopf behalten und gelassen und souverän die richtigen Entscheidungen fällen?

(mehr …)

Führen und Leiten auf Augenhöhe

Führen und Leiten auf Augenhöhe

Welche Fähigkeiten braucht eine Leitungsperson, eine Führungskraft heute?

Ich arbeite seit 20 Jahren mit Führungskräften und dem Nachwuchs von Führungskräften. Ich arbeite mit jüngeren und älteren, mit Männer und Frauen und in verschiedenen Branchen. Ich habe unzählige klassische Seminare zur Führungskompetenz durchgeführt und ebenso viele Coachings mit einzelnen Führungskräften oder Leitungssupervisionen in Gruppen. In der Hälfte der Aufträge arbeitete ich auch mit den Teams, so dass ich auch direkte Rückmeldung bekam, was für die Teammitglieder für eine stressfreie Zusammenarbeit hilfreich war oder was Widerstände auslöste.

(mehr …)

Haben Sie auch endlose Diskussionen, Stress und Konflikte in der Teamarbeit?

Haben Sie auch endlose Diskussionen, Stress und Konflikte in der Teamarbeit?

Dann wird‘s für Sie als Führungskraft Zeit zum Handeln.

In meiner Arbeit begegnen mir unterschiedliche Teams und es gibt ein durchgängiges Phänomen:

Zwei Arten von Teamarbeit: konstruktiv und destruktiv

Die einen arbeiten konstruktiv miteinander. Die Atmosphäre stimmt, der Umgangston ist unterstützend und wertschätzend. Die Herausforderungen des Arbeitsalltags werden individuell oder gemeinsam angegangen und gelöst. Sie reden und diskutieren miteinander und wenn es um Wichtiges geht, auch heftig und intensiv.

(mehr …)