Die Jahresplanung und mein schlechtes Gewissen

Die Jahresplanung und mein schlechtes Gewissen

Jahresplanung muss sein! Nur wann ist der beste Zeitpunkt?

Im September las ich bei einer Kollegin, dass sie Jahresplanung für 2017 schon in Angriff genommen hätte. Mich beeindruckt der Gedanke, sich so früh auf das neue Jahr auszurichten. Deshalb erschien auf meiner to-do-Liste in den vergangenen Wochen immer wieder das Stichwort „Jahresplanung für 2017 machen“. Doch die in meinem Business arbeitsintensiven Wochen zwischen Herbstferien und Mitte Dezember haben dafür keinen Raum gelassen.

(mehr …)

Von einer die auszog, ein Online-Coaching-Programm zu entwickeln…

Von einer die auszog, ein Online-Coaching-Programm zu entwickeln…

Als Supervisorin arbeite ich mit Einzelpersonen. Ich arbeite mit Teams und Gruppen in Organisationen und Unternehmen und auch einem unabhängigen Angebot in unseren Räumen. Meine Angebote sind somit ähnlich wie bei vielen Kollegen und Kolleginnen. Dabei unterscheiden wir bewusst zwischen der Arbeit in Teams und in Gruppen: Die ersten arbeiten im Alltag zusammen. Sie haben eine gemeinsame Aufgabe bzw. ein verbindendes Ziel. Die anderen verbindet in der Gruppe ein Thema und dessen Weiterentwicklung als Fachkraft oder Führungskraft. Den Arbeitsalltag gestaltet jedoch jede und jeder selbst unabhängig von den anderen in der Gruppe. Bald gibt es ein neues Angebot als Online-Coaching.

(mehr …)

Mutmacherin Lioba Heinzler im Interview mit Ulrike Bergmann

… Unser Gespräch dreht sich um bunte Lebenswege, Erkenntnisse aus vielen Jahren Selbständigkeit und die Bedeutung von Weggefährten. Mit einem Klick der rechten Maustaste lässt sich die Audio-Datei über “Ziel speichern unter” hier herunterladen: Gespräch mit Lioba Heinzler.

 

Hier unser Gespräch zum Lesen: Meine Gesprächspartnern ist Lioba Heinzler, Mit-Geschäftsführerin des Beratungsunternehmens „moewe Beratung in der Arbeitswelt“ in Wuppertal. Wie man wahrscheinlich gleich an der Sprache erkennen wird, stammt Frau Heinzler nicht aus dem Ruhrgebiet. Sowohl regional wie auch beruflich war es ein spannender Weg dorthin, wo sie heute steht. Über diesen Weg wollen wir miteinander sprechen. Herzlich willkommen, Frau Heinzler…

Weiterlesen auf http://www.mutmacher-magazin.de/2016/03/interview-lioba-heinzler/ …