Moderation von Workshops, Fachtagungen und Netzwerkveranstaltungen

mit der punktgenauen Prozessmoderation und der passenden, zielführenden Methode kommen Sie schneller zu einem gemeinsamen, tragfähigen Ergebnis kommt. Auch die Klausurtagung Ihres Teams oder Ihres Arbeitskreis gewinnt durch externe Moderation eine neue Qualität und entlastet Sie in der Leitung. Damit Sie als Entscheider*in sich entspannt einbringen können.

Das Ergebnis einer solchen Veranstaltung hängt wesentlich von einer detaillierten Vorbereitung ab. Sprechen Sie mich frühzeitig an, damit wir Ihre Anliegen in eine angemessene Struktur bringen und Sie am Ende des Tages Ihr Ziel erreichen. Ich unterstütze Sie gerne durch langjährige Erfahrung, vielfältige Methoden und eine wertschätzende, klare Leitung Ihrer Veranstaltung.

Vorträge oder interaktive Workshops

Sie wählen, ob Sie einen kurzen, knackigen, lebendigen Vortrag hören wollen oder einen interaktiven Workshop, bei dem die Teilnehmenden eingebunden sind. Auf jeden Fall übernehme ich den inhaltlichen Input. Meine Themen, die Ihnen zur Verfügung stehen sind:

Always busy oder Business?

Sich selbst führen: Ziele mit Fokus für Chef*innen.

Changemanagement leicht gemacht

Die logischen Schritte des Changesetters helfen auch Ihnen.

Die richtigen Worte finden

Wie Sie schwieriges leicht sagen und gelungen Kommunizieren können.

Führen und Leiten in der neuen Arbeitswelt

Andere führen mit Perspektive. Leitungskompetenz entfalten.

Führen und Leiten in der neuen Arbeitswelt

Keiner arbeitet für sich alleine. Ein Ergebnis ist in unserer komplexen Arbeitswelt fast immer eine Teamleistung. Doch wie geht Mitarbeiterführung heute unter veränderten Bedingungen. Führungskompetenz ist Menschen nicht in die Wiege gelegt, ist kein vererbbares Gen. Führung kann gelernt werden. Aber auch hier gilt: das gelernte Wissen muss sich mit der eigenen Person verbinden. Diese komplexe Kompetenz hilft, souverän die vielen Anforderungen an Führungsrollen und Aufgaben zu meistern. 

Changemanagement leicht gemacht

Permanente Veränderung ist die einzige Konstante in modernen Organisationen. Das stellt höchste Anforderungen an Führungskräfte und Verantwortliche. Interne Veränderung in der Abteilung oder im Team erfordern höchste Energie und Anstrengung. Die Veränderung geschieht im laufenden Arbeitsprozess. Menschen die mit Veränderung zu tun haben kennen die gewaltige Herausforderung. Mehrere Parameter müssen gleichzeitig gesteuert werden:

  • Die Zielerreichung im Fokus behalten und den Prozessverlauf dynamisch gestalten
  • Befindlichkeiten der Betroffenen verstehen und gleichzeitig nutzen
  • Unterschiedliche Persönlichkeiten ins Boot holen
  • Die Widerstände managen und Projektmanagement aktiv leben
  • Positives Fehlermanagement im laufenden Prozess als Fehlerkultur pflegen

Mit dem „Changesetter“ gibt es ein anschauliches Breitspektrum-Change-Trainingstool, das die verschiedenen Facetten verdeutlicht.

Die richtigen Worte finden ...

Es gibt immer wieder Situationen mit Mitarbeitern oder Geschäftspartnern, die uns herausfordern, weil wir nicht wissen, wie wir uns angemessen verhalten oder ausdrücken sollen. Wir haben Sorge, den anderen zu verletzen oder missverstanden zu werden. Damit wird das Miteinander anstrengend. Missverständnisse gewinnen schnell Raum. Eigentlich wollen wir in einem konstruktiven Austausch die Zusammenarbeit klären. Die Frage ist, wie wir aufrichtig und wahrhaftig kommunizieren können, also das sagen, was uns wichtig ist, ohne dabei dem anderen zu nahe zu treten. Es geht darum, schwieriges leicht zu sagen und gelungen zu kommunizieren.

Always busy oder Business?

Ziele mit Fokus für Entscheider*innen, denn Fokus bringt Fülle und Erfolg:

  • Für Chef*innen, die souverän und gelassen sich selbst und andere führen wollen;
  • Für Einzelunternehmer*innen, Praxisinhaber*innen und Solopreneure, die gelassen und fokussiert das nächsthöhere Freiheits-, Erfolgs- und Umsatzlevel erreichen wollen.

Menschen haben unterschiedliche Stärken. Spitzenleistung erreichen sie nur, wenn sie sich auf ihre Stärken konzentrieren und gleichzeitig wissen, wo ihre Defizite liegen und diese kompensieren. Das Dreischrittmodell zeigt auf, welche Schritte nötig sind, die Qualität der eigenen Arbeit zu halten und eventuell sogar zu steigern. Denn die Herausforderung heute ist nicht mehr, wie ich an Wissen komme. Sondern, wie ich angesichts der vielen Informationen mir und meinem Weg treu bleibe und trotzdem die Zeichen der Zeit erkenne. Entscheidend ist die Frage, ob der Einzelne sich als Gestalter oder Gestalterin ihres Lebens versteht. „Ich bin Chef, ich bin Chefin meines Lebens!“

Jetzt Zugang zur Gratis-Videoreihe sichern.

Ich zeige Ihnen in meiner Gratis-Videoreihe:

• die 8 Schritte für eine nachhaltige Veränderung in Ihrem Arbeitsfeld durch den Changesetter.

• Wie Sie sich selbst in 3 Schritten dauerhaft zu besseren Ergebnissen führen.

• Welche Eckpunkte Sie beim Führen Ihres Teams auf Augenhöhe beachten müssen.

You have Successfully Subscribed!

Jetzt Zugang zur Gratis-Webinar-Reihe sichern.

 

Hier eintragen und Sie erhalten den Zugang zur 3-teiligen Webinar-Reihe zur Unternehmensnachfolge. Sollten Sie keine Zeit bei der Übertragung haben: es gibt eine Aufzeichnung. 


You have Successfully Subscribed!