Die Jahresplanung und mein schlechtes Gewissen

Die Jahresplanung und mein schlechtes Gewissen

Jahresplanung muss sein! Nur wann ist der beste Zeitpunkt?

Im September las ich bei einer Kollegin, dass sie Jahresplanung für 2017 schon in Angriff genommen hätte. Mich beeindruckt der Gedanke, sich so früh auf das neue Jahr auszurichten. Deshalb erschien auf meiner to-do-Liste in den vergangenen Wochen immer wieder das Stichwort „Jahresplanung für 2017 machen“. Doch die in meinem Business arbeitsintensiven Wochen zwischen Herbstferien und Mitte Dezember haben dafür keinen Raum gelassen.

(mehr …)