Stressfreie Teamführung braucht Klarheit und Souveränität

Stressfreie Teamführung braucht Klarheit und Souveränität

Es ist täglich eine Herausforderung, den unterschiedlichen Menschen in einem Team gerecht zu werden. Und gleichermaßen soll den Anforderungen des Alltags entsprochen werden. Das wissen Führungskräfte. Ich habe zwei Herangehensweisen in der Teamführung beobachtet. Diese hängen von der Persönlichkeit der Führungskraft ab. Und auch die Unternehmenskultur und Branche spielen eine entscheidende Rolle. (mehr …)

VLOG #8 – Change Management: Prozess souverän führen

VLOG #8 – Change Management: Prozess souverän führen

Die Nachfolge in der Abteilungsleitung oder gar die Führung des gesamten Unternehmens: Das sind Anlässe für große Change-Prozesse in Firmen. Auch eine neue Unternehmenssoftware oder eine neue Produktlinie können ein gezieltes Veränderungsmanagement erfordern. An Sie als Chef oder Abteilungsleiter werden dann Erwartungen geknüpft. Ebenso sind Ängste oft an der Tagesordnung. Sie sind auf jeden Fall als Change-Manager gefragt, wollen Sie den Prozess Change Management souverän führen.

(mehr …)

Haben Sie auch endlose Diskussionen, Stress und Konflikte in der Teamarbeit?

Haben Sie auch endlose Diskussionen, Stress und Konflikte in der Teamarbeit?

Dann wird‘s für Sie als Führungskraft Zeit zum Handeln.

In meiner Arbeit begegnen mir unterschiedliche Teams und es gibt ein durchgängiges Phänomen:

Zwei Arten von Teamarbeit: konstruktiv und destruktiv

Die einen arbeiten konstruktiv miteinander. Die Atmosphäre stimmt, der Umgangston ist unterstützend und wertschätzend. Die Herausforderungen des Arbeitsalltags werden individuell oder gemeinsam angegangen und gelöst. Sie reden und diskutieren miteinander und wenn es um Wichtiges geht, auch heftig und intensiv.

(mehr …)

Was dem Arbeitsalltag im Team Energie raubt und was der Zusammenarbeit Flügel wachsen lässt…

Was dem Arbeitsalltag im Team Energie raubt und was der Zusammenarbeit Flügel wachsen lässt…

Auffälligkeiten bei der Zusammenarbeit

Die neue Abteilungsleiterin hat nach sechs Wochen in der neuen Firma den Chef angesprochen. Sie benannte die Themen, die für sie im Team auffällig sind und welche Abläufe und Ergebnisse nicht ihren Anforderungen an Qualität von Arbeit entsprechen. Ich werde gebeten, die neue Abteilungsleiterin bei der Entwicklung ihres Teams zu begleiten.

(mehr …)