Konflikte im Team – endlich Schluss mit dem nervigen Stress

Konflikte im Team – endlich Schluss mit dem nervigen Stress

Bei meiner Arbeit begegnen mir unterschiedliche Teams und es gibt ein durchgängiges Phänomen: Die einen arbeiten konstruktiv miteinander. Die Atmosphäre stimmt, der Umgangston ist unterstützend und wertschätzend. Die Herausforderungen des Arbeitsalltags werden individuell oder gemeinsam angegangen und gelöst. Sie reden und diskutieren miteinander und wenn es um Wichtiges geht, auch heftig und intensiv.

Doch es gibt auch die andere Art: ungute Konflikte im Team sind an der Tagesordnung. Der Umgang damit ist je nach Team unterschiedlich. Doch es bleibt anstrengend und unproduktiv, egal ob mit beleidigtem Schweigen oder endlosen Diskussionen reagiert wird.

(mehr …)

Unternehmensnachfolge Beratung – Experten fragen und Fehler vermeiden

Unternehmensnachfolge Beratung – Experten fragen und Fehler vermeiden

Da eine Unternehmensnachfolge im Mittelstand ein komplexer Prozess mit unterschiedlich beteiligten Menschen und vielfältigen Sachthemen ist, können schnell einzelne Aspekte aus dem Blick geraten. Hier stellen Ihnen die unterschiedlichen Perspektiven von Experten und Expertinnen die Facetten des Themas vor. Damit die Unternehmensnachfolge gelingt und es gut weitergeht. Für Sie und Ihr Unternehmen.

Diese inspirierende Gespräche und Präsentationen rund um die Unternehmensnachfolge sind Teil des Online-Expertentages am 22. November 2019. Alle Themen sind Puzzleteile, die Ihnen einen Überblick über das komplexe Gefüge der Unternehmensnachfolge geben. Und sicherlich ist die eine oder andere individuelle Beratung in der Unternehmensnachfolge Ihnen Hilfe, Ihr Unternehmen für die Zukunft fit zu machen. (mehr …)

Erfolgreiche Teamführung braucht Klarheit und Souveränität

Erfolgreiche Teamführung braucht Klarheit und Souveränität

Als Führungskraft ist es eine tägliche Herausforderung, den unterschiedlichen Menschen im Team gerecht zu werden. Neben den Menschen muss auch den Zielen und Aufgaben im Alltags gleichermaßen entsprochen werden. Das wissen Führungskräfte. Ich habe zwei Herangehensweisen in der Teamführung beobachtet. Diese hängen von der Persönlichkeit der Führungskraft ab und haben unterschiedliche Wirkungen und Auswirkungen. Die Unternehmenskultur und Branche spielen ebenfalls eine entscheidende Rolle. Entscheidend ist aber, wie der einzelnen Führungspersönlichkeit ihre individuelle, erfolgreiche Teamführung gelingt. (mehr …)

Selbstführung – eine Kompetenz, die immer wichtiger wird

Selbstführung – eine Kompetenz, die immer wichtiger wird

Was mir in meiner Beratungsarbeit immer wieder begegnet ist, dass mir die meisten Menschen sehr schnell sagen können, was sie nicht (mehr) wollen. Es ist ihnen sehr bewusst, was sie nervt. Unzufriedenheit ist sicherlich ein erster Schritt, der Veränderung anregt. Doch es fällt mir auch auf, wie schwer sich die meisten Menschen damit tun, differenziert zu beschreiben, was sie wollen. Oder eine Bilanz zu ziehen, wie es denn für sie optimal wäre. Dabei ist die Frage der Selbstführung in dieser komplexen Welt von entscheidender Bedeutung. Dieses Phänomen erlebe ich unabhängig vom Thema: egal, ob es das eigene Arbeitsfeld oder die Zusammenarbeit mit den Kollegen oder die Gestaltung der Freizeit ist. Zu häufig bleibt es bei der Frage des Selbstmanagement, also wie organisiere ich mich hängen.

(mehr …)

Unternehmenskauf – eine sinnvolle Option zur Gründung

Unternehmenskauf – eine sinnvolle Option zur Gründung

Beim Unternehmenskauf gibt es zwei Konstellationen: Da ist zum Beispiel der Investor, der die Firma erwirbt, aber kein Interesse am operativen Geschäft der Firmenleitung hat. Das sind Profis, die Firmen für ihr Portfolio erwerben. Hier möchte ich mit mit dem Käufer befassen, die selbst in die Unternehmensführung einsteigen wollen. In diesem Fall tut Beratung Not…

(mehr …)

Vom Kollegen zur Führungskraft – Der Mythos vom besten Kumpel

Vom Kollegen zur Führungskraft – Der Mythos vom besten Kumpel

Sie arbeiten schon viele Jahre mit Ihren Kollegen zusammen. Sie sind eine eingeschworene Mannschaft und habe schon manches miteinander erlebt und manche knifflige Situation gemeistert. Alles läuft. Doch etwas hat sich grundlegend geändert: Sie sind seit einigen Monaten Teamleiter: das alte Arbeitsfeld, die gleiche Aufgabe, die vertrauten Menschen und doch ganz anders. Also vom Kollegen zur Führungskraft. Steht nun die Freundschaft auf dem Spiel?

(mehr …)