Erfolgreiche Unternehmensnachfolge und Unternehmenszukunft

für ein gewinnbringendes UnternehmerLEBEN.

 

Damit es gut weitergeht …

Sie leiten ein Unternehmen oder sind Selbständig?

Die Frage nach der Unternehmenszukunft treibt Sie um?

Als beherzter Entscheider und Macherin übernehmen Sie Verantwortung im Beruf und in der Familie. Sie sind „gestanden“, belastbar und halten in der Regel die Bälle gekonnt in der Luft. Aber jetzt stehen Sie mit Ihrem Unternehmen vor einer Herausforderung, bei der Sie sich Rückendeckung und Entscheidungshilfe wünschen. Sie stehen vor der Unternehmensnachfolge und es geht um eine Nachfolgeplanung für die erfolgreiche Unternehmenszukunft. Sie brauchen Information und Beratung zu:

  1. Die Unternehmensnachfolge steht an und Sie finden keinen Nachfolger
  2. Der Generationswechsel in Ihrem Familienunternehmen ist absehbar
  3. Sie sind dabei ein Unternehmen zu übernehmen
  4. Sie befürchten, dass Ihr Unternehmens nicht auf den schnellen Wandel ausgerichtet ist

Dann sind Sie hier richtig. Seit 15 Jahren begleiten wir den Prozess und die Dynamik rund um die Unternehmensnachfolge und Unternehmenszukunft.

Die Unternehmensnachfolge steht an und Sie finden keinen Nachfolger.

Ja, es gibt einen Nachfolgermangel. Die junge Generation hat beruflich viele Optionen. Die klassischen Geschäftsmodelle stehen oft nicht ganz oben auf der Wunschliste.

Die Frage ist: Was macht Ihr Unternehmen verkaufsfähig und attraktiv für einen Nachfolger, eine Nachfolgerin?

Mein Versprechen für unserer Zusammenarbeit:

Wir finden Lösungen und Alternativen für Ihre Unternehmens-nachfolge, auch wenn diese am Ende anders aussieht, als gedacht.

Unternehmensnachfolge gesucht
Unternehmensnachfolge Familienunternehmen

Der Generationswechsel in Ihrem Familienunternehmen ist absehbar, doch die Beteiligten haben sehr unterschiedliche Vorstellungen

Ja, Unternehmensleitung ist einfacher, als die Gespräche in der Familie, wie es mit der Firma weitergehen kann. Es gibt ein Dilemma zwischen Unternehmensdenken und Familiengefüge.

Die Frage ist: Wie finden Sie einen Weg aus wiederkehrenden Diskussionen, die im Patt enden und den Familienfrieden stören?

Mein Versprechen für unserer Zusammenarbeit:

Sie finden Klarheit mit der  Familie für die Unternehmenszukunft  und können Entscheidungen fällen, die sie mehr verbinden als trennen.

Sie sind dabei ein Unternehmen zu übernehmen, doch das gestaltet sich schwieriger als gedacht

Ja, Unternehmensnachfolge ist ein komplexer Prozess mit vielen  Puzzelstücken. Doch es muss nicht kompliziert sein, wenn Sie einige unscheinbare Puzzelteile, die Wirkung haben, beachten.

Die Frage ist: Wie lange wollen Sie in Ihren Gedanken Karussell fahren und wie finden Sie Alternativen, die Lösungen eröffnen?

Mein Versprechen für unserer Zusammenarbeit:

Sie leiten souverän Ihre Firma, haben Überblick und fällen smarte Entscheidungen, ohne Tag und Nacht zu arbeiten oder schlaflos in der Nacht die Probleme des Tages zu wälzen.

Plözlich Chef
Unternehmenszukunft Nachfolger gesucht

Sie befürchten, dass Ihr Unternehmens nicht auf den schnellen Wandel ausgerichtet ist und sorgen sich um die Unternehmenszukunft.

Ja, die Welt wird internationaler, globaler, und digitaler. Aktionismus im Sinne von „schneller, weiter, mehr“ ist ein Sackgasse. Es hilft nicht, mit voller Kraft in die falsche Richtung zu rennen.

Die Frage ist: Was ist der nächste sinnvolle Schritt, um die Unternehmenszukunft langfristig zu gestalten?

Mein Versprechen für unserer Zusammenarbeit:

Sie finden ein für Sie und die Firma passendes Geschäftsmodell. Sie haben einen Umsetzungsplan und kennen die Stellschrauben, die Sie im Blick haben müssen, damit die Veränderung gelingt.

Sie wollen Ihre Unternehmen weitergeben, als Zukunftsunternhmer*in die Richtung verändern oder den Kurs neu bestimmen?

Hier bekommen Sie wertvolle Anregungen zu Unternehmensnachfolge, Dynamiken in Unternehmerfamilien und Teams. Sie erfahren, wie Sie als junger Unternehmer und junge Unternehmerin eigene Maßstäbe setzen, statt nur Anforderungen zu erfüllen und wie Sie Ihr Team dabei ohne viele Widerstände mitnehmen. Ich unterstütze Sie in den entscheidenden Übergängen des Unternehmerlebens. Damit Sie souverän die Bälle in der Luft halten und…

… damit es für Sie gut weitergeht!

Lassen Sie uns miteinander sprechen.

Vereinbaren Sie jetzt ein kostenfreies Klarheit-Fokus-Gespräch mit meinem Team für Ihren nächsten Schritt.

Erfolgreiche Unternehmensnachfolge

Wenn eine Nachfolge die Regie in einem Unternehmen oder einer Organisation übernimmt, ist das für die betroffenen Menschen eine besondere Situation. Das gilt für den Abgebenden und die Übernehmenden, aber auch für die Führungskräfte oder Mitarbeitenden. Die gewohnte Sicherheit fehlt. Bewusste und unbewusste Emotionen spielen eine größere Rolle. Viele Fragen und Unklarheiten, Abschied nehmen, Trennung und Trauer fallen zusammen mit Veränderung, Aufbruchsstimmung und Neuorientierung.

Mögliche Situationen in der Unternehmensnachfolge:

  • Es findet im Unternehmen ein Generationswechsel innerhalb der Familie statt.
  • Das Unternehmen wird an einen firmeninternen Mitarbeitenden abgegeben.
  • Abgabe oder Aufkauf erfolgen durch ein anderes Unternehmen bzw. Geschäftsbereiche.

Komplexe Veränderungsprozesse wie Unternehmensnachfolge erfordern ein sensibles Vorgehen, damit der Abgebende gut loslassen, der Übernehmende Bewährtes fortführen und Neues erfolgreich etablieren kann. Holen Sie sich professionelle Begleitung und Unterstützung während dieser anspruchsvollen Zeit. Es entlastet und tut gut, mit all dem nicht allein zu sein.

Starten Sie früh mit der Frage: „Wie geht es nach meiner Zeit weiter?“. Als Übergebender, wie als Übernehmender stehen weitere wichtige Fragen für Sie an. Die Nachfolgeplanung will gut überlegt sein – von beiden Seiten. 

Hier finden Sie einen Katalog mit den wichtigsten Fragen für die Unternehmensnachfolge…

Lioba Heinzler, Nachfolgeplanung
Phase 1 - Für den Übergebenden: Planen Sie vom Tag Ihrer Verabschiedung rückwärts

Wenn Sie sich in absehbarer Zeit weitestgehend aus dem operativen Geschäft zurückziehen wollen, stehen Sie vor diesen Fragen und müssen bereits jetzt die Weichen stellen:

  • Welche Menschen kommen für die Nachfolge in Frage?
  • Sind es eher Familienmitglieder oder ist ein externer Verkauf besser?
  • Welchen Wert hat Ihre Firma?
  • Was wollen Sie mit dem Verkauf erzielen?
  • Welche rechtlichen und finanziellen Fragen sind noch zu berücksichtigen?

Die für Sie wichtigste Frage ist jedoch, wie Sie für sich, Ihre Familie und Ihr Unternehmen die optimale Lösung finden, damit Ihr Lebenswerk in Ihrem Sinne fortgeführt werden kann. Eine umsichtige Nachfolgeplanung ist eine gute Antwort hierauf. Es erleichtert Ihnen das Loslassen.

Phase 1 - Für den Übernehmenden: Die existenzielle Herausforderung zwischen Spannung und Respekt

Unabhängig davon, ob Sie als Familienmitglied bereits seit Jahren auf die Nachfolge vorbereitet wurden, sich dazu bereit erklären, weil es schade um das Familienunternehmen wäre oder als engagierter Mitarbeiter nachrücken sollen…

Sie stehen vor einer großen Herausforderung: Wie gut Sie es sich auch überlegen und wie kompetent sie auch sind: Sie wissen nie sicher, ob Ihre Entscheidungen gut ausgehen. Es gibt immer Entwicklungen, von denen Sie existenziell abhängig sind. Sie brauchen einen guten Überblick – klare Entscheidungen, die mit Kopf, Herz und Bauch getroffen werden. Eine solide Nachfolgeplanung gibt Ihnen Überblick. Machen Sie sich früh genug mit allem vertraut. Fünf Jahre sind eine gute Zeit, um souverän in die neue Aufgabe hineinzuwachsen.

Phase 2 - Die Stunde null: Die Übergabe
Nach guter Vorbereitung beider Partner folgt nun ein arbeitsintensives Jahr mit Wirtschaftsprüfern, Banken, Steuerberatern und Finanzamt. Je besser Sie vorbereitet sind, desto sicherer können Sie sein, dass Themen wie Finanzen, Steuern und Kredite im besten Sinne geregelt sind. Hier bewahrt Sie Vorausschau und Gründlichkeit vor späteren Differenzen.

Sie schreiben jetzt Ihre Firmengeschichte fort! Je klarer Sie beide in Ihren Emotionen, Werten und Bewertungen sind, desto positiver sind Ihre Erfahrungen. Klare Verabredungen zwischen ihnen erleichtern eine reibungslose Übergabe.

.. und Sie sorgen gemeinsam dafür, dass es gut weitergeht.

Phase 3 - Ganz neu und doch nicht: Die Staffel wurde weitergegeben.

Als Nachfolger treffen Sie auf eine vorhandene Unternehmenskultur. Meist entspricht diese nicht exakt dem Leitbild. Als Familienmitglied oder Mitarbeiter können sich darin „geschmeidig“ bewegen.

Als Externer beginnt für Sie Orientierungsreise durch eine Kultur, die jeder kennt außer Ihnen. Nun sind Sie als Führungskraft gefragt. Sie treffen auf eine eingeschworene Mannschaft, die alles im Sinn hat, nur keine Veränderung. Widerstände sind Ihnen sicher.

Sie sind Zukunftsunternehmer, haben Großes vor, wollen anpacken und gestalten – also Dinge verändern… Das stößt nicht überall auf Gegenliebe. Ihr neues Team und Sie müssen erst zusammenwachsen. Jede Mannschaft verändert sich bei einem großen Einschnitt wie diesem. Ihre Aufgabe ist, Vertrauen aufzubauen und die zentralen Träger von Wissen und Kundenkontakten an das Unternehmen zu binden.

Handlungsspielraum klären – Es macht einen Unterschied, ob Sie die Gesamtverantwortung tragen, in einer Doppelspitze agieren oder sich mit stillen Gesellschafter abstimmen müssen. Die Situation bei all den unterschiedlichen Interessen zu überschauen, erfordert Zeit und Energie. Und eine klare Kommunikation, damit unterschwellige Konflikte nicht an anderer Stelle weiterwirken…

Das Neue gestalten.

Bei all dem gibt es auch noch Sie als Mensch und Unternehmer. Sie brauchen Klarheit, Muße und genügend Distanz damit Sie…

  • sich auf Ihren neuen Lebensabschnitt vorbereiten können.
  • aus der Distanz heraus souveräne und klare Entscheidungen treffen.
  • diese komplexe Situation im Sinne aller steuern.

… damit es gut weitergeht.

 

Dabei bestimmen 3 Eckpfeiler meine Arbeit:

Mut zum eigenen Weg:

Ich ermutige Sie, Ihren eigenen Weg zu gehen. Im Sinne „wohin dein Herz dich trägt“, sich selbst ernst zu nehmen – das Denken und das Spüren -, die eigene Wahrheit zu leben, ohne sie als Dogma zu betrachten, denn „es lebe die Vielfalt!“.  Und ein Business und Leben zu schaffen, das zu Ihnen passt. Dabei dem Motto folgen: Probieren, bis es passt.

Selbstverantwortung, Selbstvertrauen und ein Stück weit die Welt verändern:

Souverän die eigenen Maßstäbe setzen, im Leben wie im Unternehmen. Das Ruder in die Hand nehmen und sich etwas trauen. Die eigene Wahrheit kraftvoll in die Welt zu bringen und damit die Welt ein Stück verändern und sie zu einem besseren Ort machen. Das Selbstvertrauen haben oder entwickeln, dass das Eigene gleiche Berechtigung hat wie die Themen anderer.

Ein entspanntes Business:

Arbeit und Leben als zusammengehörig sehen und beidem Raum geben mit einer Grenze dazwischen. Klarheit, Überblick und Fokus, um gute Entscheidungen zu treffen, Prioritäten zu setzen und das Business fokussiert auszurichten. Neben der Arbeit auch Muße pflegen. Erleben, dass Arbeit Spaß machen kann. Ein Leben in Vielfalt und Fülle erfahren nach dem Motto: Feiere das Leben und genieße, was du bewegen und schaffen kannst.

Mein Blog rund um

„Erfolgreiche Unternehmensnachfolge und Unternehmenszukunft“

[017] Damit die Teamarbeit gelingt

[017] Damit die Teamarbeit gelingt

Alle sprechen von Teamarbeit. In der komplexen Arbeitswelt heute ist Teamarbeit auch ein wesentlicher Faktor des Erfolgs. Denn einer allein kann heute unmöglich alles wissen oder professionell tun. Doch Teamarbeit ist kein Selbstläufer und dass diese konstruktiv...

Lassen Sie uns miteinander sprechen.

Vereinbaren Sie jetzt ein kostenfreies Klarheit-Fokus-Gespräch mit meinem Team für Ihren nächsten Schritt.