​Ja, Du und Dein Business entwickeln sich jeden Tag weiter. Die entscheidende Frage ist, ob in die von Dir gewünschte Richtung. Das eigene Business bewusst zu führen und den Unternehmergeist zu pflegen, sind die wichtigsten Aufgaben jedes Selbständigen. Denn es gibt niemand, der dies außer Dir tun könnte.

In diesen turbulenten Zeiten in einer grenzenlosen und unbegrenzten Businesswelt ist es an Dir, die Grenzen zu setzen, die Dir, Deiner Familie und Deinem Team guttun und Dich und Dein Unternehmen auf Dauer erfolgreich sein lassen. Und die alles entscheidende Grundlage der Unternehmensführung ist die Selbstführung, die den Unternehmergeist wach hält. Dafür gibt es Erfolgsbausteine, die Du in meiner Akademie für Zukunftsunternehmer lernen kannst.

Um was es in dieser Podcastfolge geht:

  1. Was mir in den letzten Wochen bewusst wurde und was es mit Dir zu tun hat – Was die große Versuchung in der Selbständigkeit ist
  2. Warum Selbstführung für Dich in der Selbständigkeit so wichtig für Dich ist  – was es umfasst: Selbstmanagement, das den Unternehmergeist pflegt 
  3. Welche 4 Bausteine konkret den Rahmen für Dein Business bilden und warum das Jahresprogramm der Akademie für Zukunftsunternehmer*innen auch für Dich sinnvoll ist

Zum Hintergrund und zur Geschichte des Jahresprogramms:

Bei den Prozessen, die ich rund um die der Unternehmensnachfolge moderiere, begegnen mir verschiedene Phänomene:

  • zum einen hat der Abgeber zu wenig im Blick, dass das Unternehmen für den Verkauf attraktiv sein muss. Bzw. weiß er manchmal gar nicht, welche Faktoren dies sind. Das rächt sich, denn es gibt einen Nachfolgermangel und die nachfolgende Generation bestimmt somit die Spielregeln. Dabei ist es egal, ob es die eigenen Kinder sind, oder Mitarbeiter oder externer Verkauf: für Generation Y gibt viele Optionen und sie kann wählen.
  • Das andere was mir auffällt ist, dass Nachfolger*innen oder wachsende Gründer*innen den Sprung vom Selbständigen zum Unternehmer, zur Unternehmerin schaffen müssen, um auf Dauer erfolgreich zu sein und sich nicht durch “selbst und ständig” kaputt zu machen. Und das geht heute anders als in der Generation davor.
  • Dazu kam, dass in den letzten Wochen durch die C-Turbulenzen einige in meinem Umfeld ziemlich gekniffen sind und heftig unter Stress stehen, weil der Umsatz, der gewohnte Rahmen und Orientierung weggefallen sind. Unter existenziellem Druck neue Perspektiven zu entwickeln ist schwierig, weil Stress den Blick einengt und den Kopf blockiert.

So habe ich in den vergangenen Wochen intensiv mit diesen Themen beschäftigt und daran “gekaut” 😉 Ich habe auch mit verschiedenen Koop-Partnern und Kollegen überlegt, was für die einzelnen kurz- und langfristig hilfreich wäre.

Dann habe ich meine bisherigen Konzepte der Einzelbegleitungen und Gruppenangebote von Selbständigen und Unternehmer und Unternehmerinnen genauer angesehen:

2009- 2011 – mehrere Durchgänge: „Erfolgreich gestartet: Gruppe für die Phase der Existenzfestigung“ – gemeinsam mit Beate Kreis, ganz analog in Wuppertal
2014-2017 – mehrere Durchgänge der „Fokusgruppe“, monatliche Treffen über 9 Monate – ganz analog in Wuppertal
2016-2018 – Online-Fokusprogramm – ein kostengünstiges Selbstlernprogramm
2017 & 2018 – Fokus-Barcamp – 2 Tage für den persönlichen Austausch
2019 – 8 Wochen Online-Programm „Unternehmerbewußtsein“ – begleiteter Kurs mit festen Terminen und Arbeitsmaterial für das Selbststudium
2020 – 6 Wochen Online-Programm „Unternehmerisches Know how in Krisenzeiten“

Unternehmergeist braucht einen Rahmen zur Entfaltung

Dadurch habe ich mein 5 Stationenmodell des Unternehmerlebens weiterentwickelt und für Zukunftsunternehmer*innen ein Programm erarbeitet.

  1. Es geht dabei zum einen um den strategischen Businessumbau hin zu einem attraktiven und smarten Unternehmen, das damit auch irgendwann verkaufsfähig wäre. Da jedes Business und jede Branche anders tickt, geht es nicht ohne individuelle Beratung und Konzepte.
  2. Bei einer zweiten tragenden Säule geht es um das Know-how der Selbstführung von Selbständigen und Unternehmer*innen in diesen Zeiten.

Da dies nichts ist, was man oder frau mal eben lernt, ist es als Jahresprogramm in meiner Akademie für Zukunftsunternehmer*innen konzipiert. Es ist eine Möglichkeit für kleines Geld an den 4 zentralen Erfolgsbausteinen kontinuierlich zu arbeiten. Dies ist ein Online-Gruppenprogramm, denn als Selbständige/r brauchst auch Du Kollegen auf Augenhöhe.

Dieses Konzept habe ich letzte Woche in einem Webinar vorgestellt: Den Link findest Du in den Shownotes. 

Dieses Programm entstand also nicht am „grünen Tisch“, sondern darin bündeln sich die Learnings aus vielen verschiedenen Ansätzen, aus unzähligen Einzelcoachings und Gruppenprogramme und Erfahrungen aus analogen und digitalen Settings über Jahre hinweg. 

Dies alles bündeln sich nun im Jahresprogramm. Es vereint regelmäßige Termine einer kontinuierlichen Begleitung um „Dranzubleiben“, den Austausch mit Kolleg*innen für das Feedback und regelmäßige fachliche Inputs, um alle Puzzlesteine der Unternehmensführung im Blick zu behalten. Somit kannst Du Deiner Rolle als Unternehmenslenker*in gerecht werden und den Unternehmergeist pflegen.

Das Jahresprogramm öffnet mehrmals im Jahr seine Pforten für einige Tage. Wenn Du darüber informiert werden willst, dann trage Dich in meinen Impulsletter ein. Ich informiere Dich über die aktuellen Entwicklungen. 

Fotorechte: depositphotos.com | @ Goodluz

Shownotes zur Folge:

Hier findest Du die Ausschreibung der Akademie.

Für das Webinar „Wie Du Dir Dein attraktives Zukunfts-Business schaffst“ kannst Du Dich hier anmelden.

Hier kannst Du ein kostenfreies Fokus-Klarheits-Gespräch für Deinen nächsten Schritt vereinbaren.

Für Gestalter*innen der Zukunft herzliche Einladung zum Austausch und für Impulse in meine kostenfreie Facebook-Gruppe UnternehmensZIKRUS 

Für die Mediathek zum Podcast mit wertvollem Unternehmerwissen registriere Dich bitte in der folgenden Anmeldebox: