Überlastung und Überforderung entwickeln sich schnell im Online-Business. Doch diese machen schlechte Laune und rauben Dir Energie. Mein Ratschlag: Entwickle Deinen individuellen Rhythmus, der Dir guttut: zwischen Arbeit und Leben, zwischen Anspannung und Entspannung. Arbeitspausen halten Dich auf Dauer produktiv.

Und betrachte Deine Ausgangssituation realistisch: für ein Online-Business brauchst Du viele unterschiedliche Kompetenzen. Welche bringst Du mit? Was musst Du noch lernen oder von Expert*innen einkaufen? Und welche Ressourcen hast Du wirklich für Dein Business übrig? Neben Kindern und Familienmanagement ein Business aufzubauen, ist nicht nur eine Frage nach Deiner Zeit, sondern auch eine nach Deiner Energie oder dem Mental Load …

Ich bin seit über 20 Jahren selbständig als Supervisorin und Business Coach. Und ich beschäftige mich eben in meiner konkreten Arbeit mit der Überlastung und Überforderung in den verschiedensten Arbeitsfeldern: im Non-Profit-Bereich, der Sozialwirtschaft und der Welt der Unternehmen. Mit Führungskräften, Unternehmer*innen und Teams überlege ich, wie sie ihren Arbeitstag und Zusammenarbeit gestalten können, dass sie ihrer Aufgabe gerecht werden und die Freude an der Arbeit nicht verloren geht.

Daher weiß ich, dass die Digitalisierung in allen Unternehmen eine immense Herausforderung ist und viele an den Rand ihrer Möglichkeiten bringt. Und ich weiß, dass die Digitalisierung in Unternehmen eine Mammutaufgabe ist, die viel Geld kostet. Wir sprechen dabei auch in kleinen und kleinen mittleren Unternehmen schnell von hohen 5-stelligen und 6-stelligen Summen.

Und ich habe vor 2015 damit begonnen, mir zu überlegen, wie ich mein klassisch analoges Beratungs-Business digitalisieren kann. Zu diesen Anfängen gibt es sogar noch Blogartikel 🤩

Ich kann also gut sagen: Damals, als es noch anders war …

Denn die Anforderungen, vor allem ans Marketing haben sich sehr verändert und sind sehr viel anspruchsvoller geworden. Auch mein Business hat sich in diesem Prozess gewandelt und ich werde heute in erster Linie für die Thema „Zukunftsunternehmerin, Businessumbau und Unternehmensnachfolge durch Frauen“ wahrgenommen.

Das heißt, ich setze mich seit Jahren mit meinem Online-Business auseinander und beobachte die „Szene“. Dabei gibt es ein Thema, dem ich am Anfang auch auf den Leim ging und was ich inzwischen sehr bedenklich finde:

„Mach es genau wie ich: wenn ich es geschafft habe, dann schaffst Du es auch!“ 

Es ist eine Lüge und führt zum „Hase und Igel-Spiel“ oder: am Ende bist Du tot

Nein! Denn meine Kernkompetenz kann auch niemand mal soeben nebenbei erwerben. Da stecken jede Menge Ausbildung und Erfahrung von 30 Jahren dahinter.

Ein Online-Business ist ein Unternehmen und besteht grob aus folgenden fachlichen Kompetenzen:

  • Sehr gute PC und Technikfähigkeiten (eine Krankenschwester oder exzellente pädagogische Fachkraft hat diese in der Regel nicht)
  • Marketing und Kommunikation mit einer klaren Positionierung, einem messerscharfen Angebot, den Fähigkeiten des Storytelling oder Copywriting
  • Vertriebskompetenz: nein, auch im Online-Business verkauft sich Dein Angebot nicht von allein
  • In Strukturen und Systemen zu denken und diese aufzubauen
  • Unternehmermindset mit hoher Problemlösefähigkeit und Frustrationstoleranz
  • ein bewusstes Selbstbild, das den eigenen Wert sieht und bereit ist, für den Mehrwert einen richtig guten Preis zu nehmen
  • Selbstmanagement für eine effektive Produktivität mit der inneren Erlaubnis, Pause und Feierabend zu machen, um Überlastung und Überforderung vorzubeugen.

Wenn Du diese Punkte nicht weitestgehend abdeckst, dann ist es schlicht nicht möglich, mal eben neben den Kindern in kurzer Zeit, ein auf Dauer stabiles Business aufzubauen. Und wenn Du dies nicht realistisch einschätzt, dann spielst Du das „Hase und Igel-Spiel“: der oder die andere ist immer schon da, wo Du hinwolltest und der Igel fiel am Ende tot um …

Dazu kommt, dass viele Frauen sich in Zielgruppen tummeln, die nicht bereit sind, auch entsprechendes Geld in die Hand zu nehmen. Ich weiß, wovon ich rede, denn nach wie vor bin ich im Non-Profit-Bereich unterwegs und habe viel investiert, diese Zielgruppe zu aktivieren … Es ist mir nicht gelungen, meine Investition halbwegs zu monetarisieren 😵

Auch im Online-Business gilt der alte Satz: Frauen machen dieselbe Arbeit wie Männer, nur mit weniger Personal.

Ich erlebe es häufig, dass die (Solo-) Unternehmerinnen, mit denen ich arbeite, das eigene Business als mühsam und anstrengend erleben. Sicherlich gibt es das immer wieder mal, dass es einfach nicht rund läuft. Doch hält diese Mühsal und Belastung über längere Zeit hinweg an, bedeutet dies für mich, dass irgendetwas nicht passt …

Und so machen wir uns dann auf die Suche, denn nicht immer ist es sofort offensichtlich, wo der Hase im Pfeffer liegt 😉

Beim Online-Business kommt hinzu, dass die meisten denken, dass es an ihnen liegt, dass sie es nicht hinkriegen, also mit ihnen etwas nicht stimmt … Das ist fatal!

Arbeitspausen halten Dich produktiv, weil Du Abstand und Überblick gewinnst

Es gibt 3 Bausteine, die der Erfolg braucht, egal ob Spitzensportler oder nachhaltigen Businesserfolg: Technik, Strategie und Mentaltraining.

🔌 1. Technik: wissen, wie es richtig geht

Mein Tipp dazu: Finde jemanden, der von außen schaut, Dich unterstützt und fachlichen Feedback gibt. Wenn Du Dich auf das konzentrierst, was Du am besten kannst und damit Geld verdienst, kannst Du Dir auch Unterstützung einkaufen.

🔗 2. Strategie mit Köpfchen: Wie komme ich am leichtesten von A nach B?

Mein Tipp dazu: Erst denken, dann handeln. Wenn Du den falschen oder einen mühsamen Weg wählst, dann kannst Du Dich anstrengen, wie Du willst: es bleibt der falsche Weg. Gestalte Deine Strategie so, dass sie zu Dir und Deine Persönlichkeit passt. Achte darauf, dass sie Dir Energie gibt und nicht raubt.

💡 3. Mentaltraining: mir zutrauen, dass es einfach und leicht gehen kann

Eine neue Denkweise braucht kontinuierliches Training. Deshalb achte auf Deine Gedanken und die damit verbundenen Gefühle. Damit kommst Du Dir selbst auf die Spur. Übrigens, gemeinsam mit anderen oder gar mit Anleitung in einer Gruppe geht es leichter 🙂

 

Denke daran: Du und Dein Business entwickeln sich. Die Frage ist, ob in die von Dir gewünschte Richtung. 🎆💃🚀

Arbeitspausen halten mich produktiv, weil ich mich immer besser kennenlerne

Ich weiß nicht, wie Du dies erlebst: für mich sind an manchen Tagen meine Stärken ein Geschenk und ich bin sehr dankbar dafür. Und manchmal ist es mir einfach zu viel …

Ich habe ja einen kreativen Kopf und finde unkompliziert Lösungen. Ich lasse mich schnell von neuen Themen faszinieren, will mehr dazu wissen. Ich kann fix Themen und Dinge kombinieren, habe immer neue Ideen. Ich kann mich auf unterschiedliche Menschen leicht einstellen und das Verbindende herausstellen. Ja, ich bin in unterschiedlicher Weise kreativ und finde es meistens wunderbar.

Und manchmal bin ich mit mir selbst überfordert 😉

Inzwischen weiß ich, dass meine Bewertung davon abhängt, wie gut es mir geht: ob ich mich unter Druck fühle, also gestresst bin, oder in meiner Mitte und entspannt. Und so habe ich mir einen Lebens-Arbeits-Rhythmus entwickelt, der mir guttut und mich unterstützt: ❤ Ich kenne meine Premium-Arbeitszeit und nutze sie bewusst.

❤ Ich weiß um meine Aufmerksamkeitsspanne und richte mich danach

❤ Ich habe meine wichtigsten Aufgaben und den damit verbundenen Aufwand klar

Dieses sind neben der Zeiten für unsere Partnerschaft und Sport die Eckdaten meiner Tages- und Wochenplanung.

Und so habe ich Gewohnheiten und Routinen entwickelt, die mir guttun:

👉 ich bin früh am Schreibtisch und verschaffe mir einen Überblick

👉 ich mache mit meinem wachen Kopf zuerst konzeptionelle, inhaltliche Arbeit.

👉 ich liebe meine ausgiebige Mittagspause mit einem kurzen Powernapping und

👉 spätestens ab 17h ist Bewegung angesagt.

Diese Struktur passt super für mich und meine Lebenssituation und mit Kind sah dies vor 25 Jahren völlig anders aus.

Diese Klarheit hatte ich nicht immer: auch ich neigte dazu, mich völlig zu verausgaben. Über meine Grenze zu gehen, schwächt mich. Ich war körperlich ausgepowert und gedanklich machten sich Selbstzweifel breit. Heute erkenne ich früh die Zeichen von Überlastung oder Überforderung und steuere dagegen.

Jedoch schützt mich heute mein System von Gewohnheiten und Routinen, dass ich nur noch selten in diesen unguten Kreislauf gerate.

Diese unterstützenden Routinen waren nicht einfach da. Ich habe mir meine über Jahre aufgebaut und mich immer an der Frage orientiert: Wie willst Du es haben? 💃🌹👑

Wenn Du mich ein bisschen kennst, weißt Du, dass mich die Figur des Clowns sehr fasziniert: scheitern und erneut scheitern, bis etwas Neues entsteht. Und so jonglieren ich heute leicht im BusinessZirkus.

Okay, meistens. Wenn ich nicht wie momentan einen Online-Kongress vorbereite …

Oder kurz gesagt: in der Selbständigkeit geht es darum, immer wieder Dinge auszuprobieren, bis es für Dich richtig gut passt.

Für mich sind heute Gewohnheiten und Routinen der Rahmen, der mich schützt und in dem sich meine Kreativität frei entfalten kann.

Meistens halte ich mich an meine eigenen Ratschläge ☺️

Dieser lautet für meine Kund:innen auch im Jahresprogramm von „Die Zukunftsunternehmerin“: „Wenn es zu viel ist, dann mach eine Pause. Es gibt nur ganz selten einen wirklich wichtigen Grund, über seine Kräfte zu arbeiten.“

Social Media macht Spaß und kostet (trotzdem) Energie.

Ich nutze dann den Tag, um in den Urlaubsfotos zu stöbern, spazieren zu gehen und einen erholsamen Mittagsschlaf zu machen. Und dann denke ich darüber nach, was mir als Nächstes guttun würde 🤔

Denke daran: Du bist das wichtigste. Punkt. Du trägst in erster Linie Verantwortung dafür, dass es Dir gut geht. Punkt. 🎁

Auf jeden Fall: pass gut auf Dich auf. 🌹💖

 

Das ist mein Beitrag zur Blogparade von Sara Menzel-Berger, der Technik-Elfe. Danke für Deine wichtige Initiative.

Die Zukunftswerkstatt

für Unternehmensnachfolge mit System

 

Das erprobte Programm für eine kooperative Lösung:
für Dich alleine und Euch gemeinsam.

Mit Deiner Anmeldung erhältst Du automatisch eine E-Mail mit allen weiteren Infos 

You have Successfully Subscribed!

Dein 5 Stunden Business-Tag

Gratis Online-Workshop

Smart Führen für mehr Zeit & ein begeistertes Team 

Mit Deiner Anmeldung erhältst Du automatisch eine E-Mail mit allen weiteren Infos 

You have Successfully Subscribed!